Altkleider-Quiche

© 2006-2016 Valéria Schulz
  (272 Bewertungen)
 Zubereitungsdauer: 01h 10m
 Für 4 Personen
 Druckversion

Kurzbeschreibung

Quiche gefüllt mit Resten von gekochtem oder gebratenem Fleisch.


Zutaten

 Quiche-Grundteigrezept
 Reste von Fleisch oder Geflügel
200 gtiefgefrorenes Gemüse (Erbsen, Meis, Möhren)
100 gArtischocke (eingemachte)
1Zwiebel
1rote Paprika
1 BundKoriander
 Etwas Haferflocken
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Den Quiche-Grundteig vorbereiten (siehe hier), ausrollen und in eine runde, eingefettete Form legen.

2

Das Fleisch und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in Öl anbraten. Das tiefgefrorene Gemüse dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze fünf Minuten lang kochen. Dabei mehrmals rühren. Aus der Platte nehmen, den gehackten Koriander dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

3

Auf dem ausgerollten Teig etwas Haferflocken bestreuen und das Fleisch mit dem Gemüse darüber verteilen. (Die Soße, die sich gebildet hat, darf nicht viel sein). Die Artischocke abtropfen lassen, in Stücke schneiden und auf dem Gemüse/Fleisch legen. Mit Streifen von der roten Paprika garnieren.

4

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Minuten lang backen.


Kommentare



Besuchername:  Code eingeben: