Oma's Apfeltorte

© 2006-2016 Valéria Schulz
  (144 Bewertungen)
 Zubereitungsdauer: 01h 30m
 Für 6 Personen
 Druckversion (ohne Foto)

Kurzbeschreibung

Torte aus Knetteig gefüllt mit leicht gekochten Äpfeln.


Zutaten

400 gMehl
200 gZucker
180 gButter
2Eier
1 PäckchenVanillezucker
1 PäckchenBackpulver
 Zitronenöl
 Prise Salz
2 ELMilch
8Grüne Äpfel
 Zitronensaft

Zubereitung

1

Die Äpfel waschen und schälen, die Gehäuse entfernen und in dünnen Scheiben schneiden. Mit Zucker und Zitronensaft bestreuen und bei schwacher Hitze zugedeckt leicht kochen. Abkühlen lassen.

2

Mehl und Backpulver in eine Schüssel durchsieben, den Zucker, Butter, Vanillezucker, Salz, ein paar Tropfen Zitronenöl, Milch und die leicht verrührten Eier (etwas von dem Eigelb aufbewahren) hinzufügen, mit der Hand durchkneten und für 20 Minuten im Kühlschrank lassen.

3

Ein kleines Backblech/Springform einfetten und den Teig darin ausrollen (drei Viertel vom Teig nehmen). Die abgekühlten Äpfel in Reihen darauf verteilen.

4

Den rest des Teigs in einem Spritzbeutel tun und eine Art Gitter auf den Äpfeln bilden. Das aufbewahrte Eigelb mit ein wenig Milch vermischen und mit einem Pinsel das "Gitter" bestreichen. Zucker darüber streuen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 30 Minuten lang backen.


Kommentare


Besuchername:  Code eingeben: