Kartoffel-Zucchini-Gratin

© 2006-2016 Valéria Schulz
  (121 Bewertungen)
 Zubereitungsdauer: 01h 00m
 Für 4 Personen
 Druckversion (ohne Foto)

Kurzbeschreibung

Gratin aus Kartoffeln und Zucchini mit Bechamelsoße und Käse überbacken.


Zutaten

4große Kartoffeln
1große Zucchini
150 ggeriebener Käse
 frischer Majoran
  
 Soße
2 ELMargarine
1kleine Zwiebel
1Knoblauchzehe
1 TLGemüsebrühe
11/2 ELMehl
250 mlGemüsewasser
200 mlMilch
 Salz und Pfeffer

Zubereitung

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und in dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen und ebenfalls in dicke Scheiben schneiden. In 250ml Wasser 8 Minuten lang kochen. Das Wasser abtropfen und aufbewahren.

2

In einer Kasserolle die Margarine schmelzen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in der Margarine schmoren. Das Mehl dazugeben und anbräunen. Die Milch, Gemüsebrühe und Gemüsewasser hinzufügen und bei ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis die Soße dick wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die Kartoffel- und Zucchini-Scheiben in eine eingefettete Auflaufform verteilen, mit der Soße bedecken und mit dem Käse und Majoranblätter bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten lang backen.


Kommentare


Besuchername:  Code eingeben: